Sie befinden sich hier:

Dank für jahrzehntelange Treue zur HpH

03.02.2016

HpH-Geschäftsführer und Bereichsleiter ehrten mehr als 50 Jubilarinnen und Jubilare

 ,,Sie geben täglich alles und gehen nicht selten über ihre Grenzen“. Mit diesen Worten dankte unser Geschäftsführer, Guido Uhl , den zahlreichen HpH-Jubilarinnen und Jubilaren, die seiner Einladung in das ,,Hotel Hilker“ gefolgt waren. Für 10-, 20-, 25- und 30jährige Diensttreue konnte er, zusammen mit dem HpH-Bereichsleiter Service und Verwaltung, Ralf Küthe –Zur- Lienen, 52 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehren.

Wären alle Jubilarinnen und Jubilare gekommen, brächten sie es ,,zusammen auf 900 HpH-Dienstjahre“, hatte HpH-Geschäftsführer Guido Uhl errechnet. Bei Kaffee und Kuchen hatten die mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus sämtlichen Einrichtungen Gelegenheit auf ihre Dienstzeit zurück zu blicken, sich auszutauschen und sich ehren zu lassen. Dankesworte und Blumensträuße hielt der HpH-Geschäftsführer und der Bereichsleiter Service und Verwaltung parat.

Zuvor bereicherte Ralf Küthe-Zur-Lienen die vertraute Runde in der Gaststube des ,,Hotels Hilker“ noch um eine interessante Neuigkeit aus dem Bersenbrücker Kreisblatt. Bersenbrück sei eine ,,Einpendlerstadt“ habe er jüngst im Lokalteil gelesen. ,,Lediglich 14 unserer Jubilare kommen aus Bersenbrück, alle anderen pendeln in unsere Einrichtungen“, stellte der Bereichsleiter heraus und freute sich sehr darüber: ,,Das spricht doch sehr für die HpH als Arbeitgeber“. Um dieses besondere Engagement zu würdigen, werden die Jubilare seit 2015 nicht mehr während anderer Veranstaltungen, sondern im Rahmen eines eigenen Jubiläumstreffens geehrt. ,,Ihre besondere Treue verdient eine besondere Wertschätzung“, ergänzte HpH-Geschäftsführer Guido Uhl nach den persönlichen Glückwünschen an jeden Einzelnen.

Text und Bild: Christine Saemann