Zum Inhalt springen
Vielfalt leben

Sie sind hier:


Verlängerung bis auf Weiteres (nähere Infos erhalten Sie individuell von Ihren Ansprechpartnern): Fachaufsichtliche Weisung für Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung (Aktualisiert am 25.5.)

Up-date: Die untenstehende Weisung wird bis auf weiteres verlängert. Die Beschäftigten und Angehörigen werden von den jeweiligen Ansprechpartnern direkt informiert, wie es für sie individuell weiter geht. 

Von Seiten des Landes Niedersachsen wurde eine Fachaufsichtliche Weisung erteilt, die ein Betretungsverbot der Werkstätten beinhaltet für Menschen die:

  • in einer besonderen Wohnform (=HpH-Wohnstätte) betreut werden
  • die bei Angehörigen wohnen und deren Betreuung sichergestellt ist
  • oder die alleine oder in Wohngruppen wohnen und sich selbst versorgen können oder eine Betreuung erhalten

Das führt dazu, dass unsere Werkstätten nur noch sogenannte Notbetreuungen sicherstellen. Bei Rückfragen zu diesen Notbetreuungen melden Sie sich bitte unter: 05439-9449-0

Hier geht es zum Antrag auf Notbetreuung für einen Menschen mit Behinderung (Die Formular-Vorlage wurde uns zugestellt, bitte passen Sie beim Unterschreiben des Formulars Ihren Wohnort entsprechend an.)

In diesen Fällen stellen wir durch geeignete Maßnahmen sicher, dass Abstands- und Hygieneregeln eingehalten und Nahkontakte soweit wie möglich verhindert werden.

 

Zurück zum Seitenanfang