Sie befinden sich hier:

HpH-Projekt „Wissen leicht gemacht“ wird von Aktion Mensch im Zweiten Deutschen Fernsehen vorgestellt

20.07.2018

Einen spannenden Vormittag konnten Anfang Juli die Schülerinnen und Schüler der Paul-Moor-Schule erleben. Zu Gast war ein Filmteam der Produktionsfirma „Bewegte Zeiten“ aus Würzburg, die neben einem Redakteur auch einen Kameramann, Tonmann und Fotografen mitbrachten. Fast vier Stunden dauerte der Dreh – entstehen wird ein ca. 1-Minütiger Beitrag, in dem Teile unseres Projektes „Wissen leicht gemacht“ vorgestellt werden.Thema des Drehtages waren der Einsatz von Tablet und Smartphone zur einfacheren Kommunikation und für den Einsatz im Unterricht der Paul-Moor-Schule. Zudem wurde der CABito vorgestellt und erklärt.

Seit über 50 Jahren hat das ZDF das Wachstum der Soziallotterie zu der inzwischen größten privaten deutschen Förderorganisation im sozialen Bereich vorangetrieben. Als Mitglied und Medienpartner steht das ZDF stets an der Seite der "Aktion Mensch". Damit die Initiative bis zu 1000 Projekte im Monat fördern kann, ist sie auf den Erfolg ihrer Lotterie angewiesen. 4,6 Millionen Menschen haben daran Teil und die Chance auf einen Gewinn bis zu zwei Millionen Euro. Die Bekanntgabe der Gewinnzahlen findet jeden Sonntag um 19.28 Uhr statt. Moderiert wird das TV-Format „Aktion Mensch-Gewinner“ von Rudi Cerne, ehemaliger Eiskunstläufer, Sportjournalist und Moderator. Als ehrenamtlicher Botschafter besucht er regelmäßig Förderprojekte und nimmt somit gewinnend und glaubhaft seine Aufgabe wahr.