Sie befinden sich hier:

Sommerolympiade der Paul-Moor-Schule - die schönsten Bilder!

16.06.2015

Unsere Paul-Moor-Schule veranstaltete am Sonnabend, dem 13. Juni 2015 ihre traditionelle Sommerolympiade in und um das Schulgelände in Bersenbrück.

Hier geht es zur Bildergalerie. 

,,Jedes Jahr anders, jedes Jahr wunderbar neu“

Paul-Moor-Schule Bersenbrück sorgte mit neunter Großveranstaltung für Familientag rund um das Schulgelände

Glänzende Pokale wurden überreicht, schöne Medaillen entgegen genommen und fröhliche Siege gefeiert: Als sich die Paul-Moor-Sommerolympiade dem Ende zuneigte waren die rund 2000 Besucher glücklich und Quakenbrücks Bürgermeister Claus Peter Poppe fasste das Erlebnis unter dem Motto: ,Jedes Jahr anders, jedes Jahr wunderbar neu“ zusammen. Die Zahlen sprachen für sich: ,,Wir freuen uns über 600 Teilnehmer, 400 Staffelläufer, 150 Kinderläufer und 60 Zwölf-Kilometer-Läufer“, sagte der Leiter der Paul-Moor-Schule Bersenbrück, Dr. Axel Kreutzer. Neben dem Verein HelpAge wirkte u.a. John Mc Gurk (Sportler 4achildrensworld), Kinder und Jugendliche von 15 Schulen der Region und zahlreiche Vereinsstaffeln –unter der bewährten Moderation von Harald Nehls (TuS Bersenbrück) mit. Für den kostenlosen Busshuttle sorgte auch in diesem Jahr wieder das Team der Berufsbildenden Schulen ,,Am Pottgraben“ aus Osnabrück. ,,Wir unterstützen diese hervorragende Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken immer wieder gern“, betonte der Leiter der BBS am Pottgraben, Ralf Korswird zusammen mit seinem Kollegen Dennis Woitowitz.

Geboten wurde den Läuferinnen und Läufern so Einiges: Der Wasserverband erfreute die Gäste mit kostenfreien Durstlöschern , die Teams der Paul-Moor-Schule verteilten reichlich frisches Obst. Im Zelt und draußen sorgten Eltern und Ehrenamtliche dafür dass Kaffee und Kuchenfans auf ihre Kosten kamen und Pommes, Würsten, Getränke gereicht wurden. Im Schulgarten zog ein ganz besonders attraktiver Bewegungs-Parcours Kinder und Jugendliche magisch an. Neben dem Rollstuhl-und Balance-Feld begeisterte der 15 Meter hohe Kletterbaum Jung und alt. Samtgemeindebürgermeister Horst Baier (Bersenbrück) und Bürgermeister Claus Peter Poppe (Quakenbrück) gaben den Startschuss zum Kinderlauf. HpH-Vorstandsmitglied Stefan Höne schickte die Staffelläufer auf den 1,5 Km langen Rundkurs. Zum fünften Mal in Folge erkämpfte sich die Thomas-Morus-Schulstaffel den von Angela Merkel gestifteten Wanderpokal. ,,Großartig“ jubelte Sportlehrerin Hildegard Staarmann. Parallel hierzu sicherte sich der Sport-Theoriekurs des Gymnasiums Bersenbrück den Pokal für die schnellste Staffel. Ein großes Dankeschön an alle war am Ende des fröhlichen Sportfestes vom Leiter der Paul-Moor-Schule, Dr. Axel Kreutzer zu hören: ,,Ohne unsere engagierten Schul-Teams, die zahlreichen Partnerschulen und die engagierten Unterstützer aus Vereinen , Politik und den Gemeinden wäre diese schöne Sommerolympiade gar nicht möglich gewesen! “

 

Text: Christine Saemann

Bild: Maren Friedrich und Foto Hoelzen