Zum Inhalt springen
Vielfalt leben

Sie sind hier:


„Sport im Park“ zum Mitmachen in Bersenbrück - Kostenloses Angebot für alle Altersstufen

Fit im Alltag sein oder werden! Dazu animiert ab dem 25. August bis zum 29. September die Sportabteilung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück. Diese beteiligt sich in Kooperation mit der Stadt Bersenbrück an der Initiative „Sport im Park im Osnabrücker Land“. Jeweils mittwochs von 13.30 bis 14.30 Uhr sind auf der Rasenfläche an der Lindenstraße Mutige oder Kurzentschlossene aller Altersstufen eingeladen, unter Anleitung der HpH-Fitnesstrainerin Renate Schmedes Bewegungen mit und ohne Kleingeräten auszuprobieren. Eine Anmeldung zu dem kostenfreien Angebot ist nicht erforderlich.

Bewegung im Freien erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Auch hierzulande. Das Programm "Sport im Park im Osnabrücker-Land" ermöglicht dank der Unterstützung der hkk Krankenkasse und des LandesSportBundes Niedersachsen e.V. unverbindliche Bewegungsangebote in öffentlichen Grünanlagen, Parks oder an anderen öffentlichen Orten. Die HpH-Sportabteilung möchte mit der Sport-Aktion die Gelegenheit nutzen, ihr Breitensportangebot für die Altersgruppe „50 plus“ vorzustellen.

Speziell aufmerksam machen möchte das HpH-Sportteam auf den neuen Kurs AlltagsTrainingsProgramm. Das ATP für Frauen und Männer ab 60 Jahren wird ab Mitte September in der HpH-Bewegungshalle an der Robert-Bosch-Straße starten.
Das ATP ist ein Element des Programms „Älter werden in Balance“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und beinhaltet ein zwölfwöchiges standardisiertes Trainingsprogramm speziell für die Zielgruppe der Menschen ab 60 Jahren, die in Zukunft ihren Alltag nachhaltig bewegungsaktiver gestalten möchten. HpH-Übungsleiterinnen haben nach erfolgreicher Fortbildung die Qualifikation zur Leitung entsprechender Kurse erworben.

Weitere Informationen sind zu erhalten bei Petra Böske, HpH-Sport-Abteilungsleiterin, 05439 9449 93, sport@remove-this.hph-bsb.de.

Zurück zum Seitenanfang