Sie befinden sich hier:

Sportverein GW Schwagstorf spendet Fußball-Trainingsspiel-Erlös in Höhe von 1.000 €

31.08.2015

Eine Spende in Höhe von 1.000 EUR überreichten am 21. August der Vorsitzende des Sportvereins GW Schwagstorf, Andreas Kopmann (Mitte hinten) und Kassenwart Bernhard Klausing (Mitte vorne) an die Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück

Dieser Betrag wurde Ende Juli im Rahmen eines Fußballspiels zwischen der Vereinigung der Vertragsfußballer (VdV) und dem Nationalteam FC Deutsche Post eingespielt. Beide Vereine spendeten je 250 €. Weitere 500 € aus Eintritt, Los- und Getränke-Verkauf stellte GW Schwagstorf zur Verfügung. „Mich überrascht immer wieder, wie stark die hiesige Region sich in die Arbeit der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück eingebunden fühlt“, dankte HpH-Vorstandsmitglied Hubert Diers allen Beteiligten für das Engagement. Die Spende, so erläuterte Petra Böske, HpH-Abteilungsleiterin Spenden und Sport, wird verwendet für die Anschaffung von Sportgeräten und Trainingsbekleidung.

Text: Petra Böske Foto: Jürgen Schwietert