Sie befinden sich hier:

Traditionelle Weihnachtsfeier in der Paul-Moor-Schule

20.12.2018

Feier in festlichem Rahmen mit Schüler*innen, Eltern und Angehörigen

Zu den Klängen des Jugendmusikorchesters der Musikvereins „Rote Heide Bersenbrück“ hielten am Sonntag, den 16.12.2018 Maria und Josef Einzug in die evangelische Bonnus-Kirche. Das von den Unterstufen der Paul-Moor-Schule zauberhaft gestaltete Krippenspiel mit den 6 bis 9-jährigen zog die Zuschauer in der vollbesetzten Kirche in ihren Bann. Es wurden viele gemeinsame Lieder gesungen - auch zur Einstimmung auf die anschließende Weihnachtsfeier im Haupthaus der Paul-Moor-Schule.

Unter weihnachtlichen Klängen einer Querflötistin traten Schüler*innen, ihre Eltern und Angehörigen sowie Freunde und auch Ehemalige in das festlich geschmückte Forum der Schule. Hier gab es gleich viel zu bestaunen - und auch zu kaufen. Die Schülerfirma „Schülerzauber“ stellte auf ihrem Basar selbstgemachte und -gebastelte Dinge aus und so manches Teil war ein willkommenes Weihnachtsgeschenk in letzter Minute. Die Cafeteria und Klassenräume waren kurzerhand in Cafés umgewandelt worden. Überall glitzerte es, die Fensterscheiben waren von den Schüler*innen festlich dekoriert worden. Es gab Popcorn, Kaffee und Kuchen. Auch die selbstgemachten Waffeln durften in diesem Jahr nicht fehlen und es duftete herrlich.

Abwechselnd führten die Mittel-, Ober- und Abschlussstufen einstudierte Tänze oder Ratespiele auf - zur Kurzweil der Anwesenden. Für die Kleinen gab es Bastelangebote, oder sie lauschten einer Märchenerzählerin. Wer mochte, konnte im geschmückten Innenhof der Schule zum Abschluss Würstchen, Pommes und Punsch genießen und sich mit vollem Magen und festlichen Eindrücken auf den Heimweg machen.

Text und Bilder: Tina Abel