Sie befinden sich hier:

Volles Programm für Zwerge und kleine Strolche- Kinderzentrum im Artland lädt 1- bis 3-Jährige zum Lernen und Spielen ein

12.10.2015

An jedem Dienstag- und Mittwochnachmittag sind die Kleinsten im Kinderzentrum im Artland ganz groß. Dann treffen sich die Eltern von 1- bis 3-Jährigen in offenen Gruppen zum Spielen, Austauschen und Kennenlernen. Behutsam lernen die Kinder sich von den Eltern zu lösen und neugierig auf Andere zu werden. Sie entwickeln Selbstvertrauen und erleben sich als eigenständige Persönlichkeit.

Jeweils dienstags von 15:00 Uhr – 16:30 Uhr treffen sich Eltern mit ein- bis zweijährigen ,,Im Wiesengrund 1“. Unter der Leitung von Anne Brinkmann und Verena Berens sammeln die Kinder in pädagogisch gut vorbereiteten Spielphasen intensive Sinneserfahrungen.

Eltern mit Kindern im Alter von 2 - 3 Jahren kommen im Kinderzentrum im Artland jeweils mittwochs von 15:00 Uhr – 16:30 Uhr zusammen. Unter pädagogischer Leitung von Denise Vor dem Brocke nutzen sie die vielseitigen Spiel- und Sportmöglichkeiten im Kinderzentrum, Im Wiesengrund 1. Gleichzeitig dienen die ,,Zwerge- und Kleine Strolche“ – Gruppen auch noch als ideale Vorbereitung auf eine anstehende Tagesbetreuung oder die kommende Kindergartenzeit. Die Kosten des offenen Spielangebots betragen nur 3€ pro Termin, inkl. Getränke.

Und auch die Allerkleinsten haben im Kinderzentrum im Artland ihren behaglichen Platz. In der PEKiP-Eltern-Kind Gruppe treffen sich jeweils montags in der Zeit von 9:30 Uhr – 11:00 Uhr oder von 14:45 Uhr – 16:15 Uhr Eltern mit Säuglingen. Unter der fachkundigen Leitung von Marlies Grote-Waller sammeln sie im intensiven Kontakt mit ihren Müttern oder Vätern Tast- Fühl- Hör- und Seh- Eindrücke, die die Eltern gern auch als bereichernde Alltagserlebnisse zuhause aufleben lassen.

Nähere Informationen zu allen Angeboten unter: Kinderzentrum im Artland @hph-bsb.de oder telefonisch unter 05431/ 94190.

Fotos: HpH, Kinderzentrum im Artland Text: Christine Saemann