Zum Inhalt springen

Sie sind hier:


Bundestagswahl 2021

Materialempfehlungen der AG Behindertenhilfe

Die HpH in der AG Behindertenhilfe

Im Hinblick auf die Bundestagswahl 2021 und des Umstandes, dass das neue inklusive Wahlrecht für diese Wahl erstmalig in Kraft tritt, möchten wir den Menschen in unseren Einrichtungen ein möglichst breites und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Informationsspektrum bieten, um sich rund um die Bundestagswahl 2021 zu informieren. Auch möchten wir den Menschen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie sich informieren können, um zu ihrer Wahlentscheidung zu kommen. Diese Seite soll wertvolle Empfehlungen geben, um auf diesen ganz besonderen Anlass gut vorbereitet zu sein.

"Wir" das ist die Arbetitsgemeinschaft Behindertenhilfe.

Bereits seit 2012 ist die HpH Partner der Arbeitsgemeinschaft Behindertenhilfe. HpH-Geschäftsführer Guido Uhl ist Sprecher dieses Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Stadt und Landkreis Osnabrück (AGW).Das Ziel dieses Gremium ist es, sich gegenseitig auszutauschen, zu informieren und die soziale Arbeit im Bereich Behindertenhilfe gemeinsam zu planen und mitzugestalten.


Politik geht uns alle etwas an!

Dieser Film der Lebenshilfe Berlin erklärt, wie Politik in Deutschland funktioniert, wie man wählen geht und was es sonst noch so für Möglichkeiten gibt, Politik zu machen.


Wir fragen die Kreisverbände

Wir möchten wir den Menschen in unseren Einrichtungen ein möglichst breites und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Informationsspektrum bieten, um sich rund um die Bundestagswahl 2021 zu informieren. Auch möchten wir den Menschen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie sich informieren können, um zu ihrer Wahlentscheidung zu kommen.

Unsere Frage an die Kreisverbände der Parteien in Osnabrück Stadt und Land lautet welche Möglichkeiten ihre Partei Menschen mit Beeinträchtigung bietet, sich über ihr Wahlprogramm zu informieren und Fragen, die sie bewegen, an Ihre Kandidaten zu richten.

Anschreiben hier als PDF herunterladen


Wahlprogramme der Parteien in Leichter Sprache

Eine Übersicht über die Wahlprogramme der Parteien in Leichter Sprache:

www.bundestagswahl-bw.de/wahlprogramme-leichte-sprache#c75195


Es gibt viele gute Seiten im Netz …

Wir haben die Informationsseiten von Institutionen wie der Lebenshilfe, der Bundeszentrale für Politische Bildung oder des Sozialverbandes Deutschland gesichtet und eine Liste mit Linkempfehlungen und Adressen, bei denen Infomaterial bestellt werden kann, zusammengestellt.

Diese finden Sie im Folgenden direkt hier auf der Website oder aber als Überblick in einem <svg class="icon icon-inline icon-download" aria-hidden="true"><use xlink:href="#icon-download" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink" /></svg>PDF zum Herunterladen

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.

Übersichtlich gestaltete Homepage rund um das Thema Wahl. Erklärt sowohl warum es Wahlen gibt, als auch die Umsetzung einer Wahl.

https://www.lebenshilfe.de/informieren/regional/wahlen/ 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.

Homepage in „schwerer Sprache“ bietet eine Übersicht über die Wahltermine, aber auch Informationen für Professionelle zur Hilfestellung im Wahlprozess – Stichwort Wahlassistenz.

https://www.lebenshilfe.de/informieren/familie/wahlrecht/#wir-f-r-menschlichkeit-und-vielfalt 

Lebenshilfe Rhein-Erft-Kreis

25-minütiges Video in einfacher Sprache. Kurze Videosequenzen von Menschen mit Behinderung wechseln sich ab mit einfach gehaltenen Animationen und Erklärungen des Wahlprozesses (von Parlament, über Wahlprogramm bis hin zum Ablauf der Wahl). Besonderheit: Stellt auch dar, wofür die Parteien grob stehen.

https://www.lebenshilfe-rek.de/film-zur-bundestagswahl/ 

Die Videos sind auch in Teilsequenzen auf Youtube verfügbar:

BPB - Bundeszentrale für politische Bildung

Link zur Bestellseite des Sonderheftes „einfach POLITIK: Bundestagswahl 2021“ in einfacher Sprache. Auch als PDF und Hörbuch verfügbar. Erklärt Bundestag, Wahlberechtigung, Wahlen und die Bedeutung der eigenen Stimme.

BPB - Bundeszentrale für politische Bildung

Landingpage zu einfach POLITIK: Die Hefte und Hörbücher erklären Politik in einer einfachen Sprache. Sie sind verständlich für alle – auch für Menschen, denen das Lesen schwerfällt oder die Deutsch lernen. Die Sätze sind kurz, Fachwörter werden erklärt. Die Hefte haben eine große Schrift und sind übersichtlich gestaltet.

https://www.bpb.de/shop/lernen/einfach-politik/ 

Deutscher Bundestag

Homepage in leichter Sprache; erklärt das Parlament, was dort passiert, wer dort arbeitet u.a.m. Sehr übersichtlich.

https://www.bundestag.de/leichte_sprache

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Tolle Informationen und Publikationen rund um die Bundestagswahl, auch in Leichter Sprache. 

www.lpb-bw.de

Landeszentrale für Politische Bildung Niedersachsen

Darstellung Wahlprinzipien in leichter Sprache; ohne Bilder.

https://demokratie.niedersachsen.de/startseite/leichte_sprache/die-wahl-prinzipien-184465.html 

SoVD-Jugend

SoVD-Jugend im Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) hat eine Wahlbroschüre in leichter Sprache herausgebracht. In 17 Kapiteln werden Leser*innen herangeführt, was Wahlen sind, wer gewählt wird, warum man überhaupt wählt und wie denn so ein Wahlzettel aussehen könnte.
Die Broschüre wird Ihnen als PDF Dokument angezeigt, wenn Sie auf den folgenden Link klicken.

https://www.sovd.de/fileadmin/bundesverband/pdf/broschueren/wahlen/wahlhilfe-bundestagswahl2021-leichte-sprache.pdf 

Sozial-O-Mat

Gut 60 Millionen Wahlberechtigte sind am 26. September zur Bundestagswahl 2021 aufgerufen. Von unseren Wahlentscheidungen hängt ab, wie und von wem die nächsten vier Jahre politisch gestaltet werden. Vergleichen Sie Ihre Standpunkte mit den Antworten der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien zu den wichtigsten sozialen Themen dieser Wahl: Arbeit, Gesundheit, Familie und Kinder sowie Migration. Lesen Sie unter den Thesen, welche Auswirkungen die politischen Entscheidungen auf das Leben von einzelnen Menschen haben können. Der Sozial-O-Mat ist keine Wahlempfehlung, sondern ein Informationsangebot der Diakonie.

https://www.sozial-o-mat.de/

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Er hat sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert: Insgesamt wurde er im Vorfeld von Wahlen über 85 Millionen Mal genutzt. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind.

https://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/


Mediathek

Wer das Video der Lebenshilfe, das wir oben aufgeführt haben, nicht komplett sehen möchte, der kann sich die einzelnen Episoden zu verschiedenen Themen rund um die Wahl ansehen. Hier geht es zu den einzelnen Teilen

Was ist Politik?

In dieser Episode wird unter anderem erklärt was Demokratie ist, was Politiker und Abgeordnete im Parlament tun und wer wählen darf.

Was sind Parteien?

Diese Episode widmet sich Erklärungen zu Parteien und ihren Inhalten.

Achtung! Da die Filme für eine vergangene Bundestagswahl erstellt wurden, ist die Zusammensetzung der Parteien nicht mehr ganz aktuell.

Wie wird gewählt?

In dieser Episode geht es um die Themen Briefwahl, Wahlbenachrichtigung, wie es bei einer Wahl abläuft, um die Erst- und Zweitstimme und welche Unterstützungsmöglichkeiten es für Menschen mit Beeinträchtigung gibt.

Was passiert nach der Wahl?

In dieser Episode erfahren die Zuseher*innen was sie über die Wahlergebnisse wissen müssen, wer in den Bundestag kommt, was es über Koalitionen, Regierungsbildung und den/die Bundeskanzler*in zu wissen gibt.

Wie kann man noch Politik machen?

Hier geht es um Möglichkeiten, wie man sich selbst politisch engagieren kann.

Zurück zum Seitenanfang