Sie befinden sich hier:

Sprechstunde und Sprachheilpädagogische Fachberatung

Sprachbildung/Sprachtherapie/Sprachheilpädagogik

Für Eltern besteht die Möglichkeit sich in Selbstinitiative oder durch Empfehlung von Fachkräften mit ihren Fragen an unsere offene Sprechstunde und sprachheilpädagogische Fachberatung zu wenden. 

Unser Angebot umfasst persönliche Beratungsgespräche:

  • Für Eltern von Säuglingen und Kleinstkindern, die im Bereich der Mundmotorik Empfindlichkeiten und bei der Nahrungsaufnahme Schwierigkeiten zeigen
  • Für Eltern, die sich nicht sicher sind, ob ihr Kleinstkind ausreichend hört, die Sprache vollständig versteht und erste Wörter richtig spricht
  • Für Eltern, deren Kinder nur wenig oder noch gar nicht sprechen und die Sprache noch nicht für sich entdeckt haben
  • Für Eltern und Familien mit Migrationshintergrund
  • Für Eltern, die sich Hilfestellung wünschen, wie sie ihr Kind im Alltag sprachlich unterstützen können
  • Für Eltern, die nicht wissen, ob ihr Kind sprachlich altersgemäß entwickelt ist
  • Für Eltern, die Informationen über geeignete Anlaufstellen, Therapieformen und weiterführende Maßnahmen und Medien benötigen

Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick.

Wir bemühen uns um kurzfristige Termine

Pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten im gesamten nördlichen Landkreis Osnabrück können unsere Angebote der fachlichen Beratung in Form von Einzelgesprächen, als mehrstündige Teamfortbildung oder als fachliche Unterstützung bei Elternabenden nutzen.

Dieses Angebot umfasst:

  • Fachberatung zu Sprachbildung und Sprachförderung im pädagogischen Alltag einer Krippe und einer Kindertagesstätte.
  • Fachberatung gezielt für Kinder mit Migrationshintergrund
  • Fachberatung zur Unterstützung bei der Bedarfsermittlung: Differenzierung zwischen Sprachförderung und Sprachtherapie
  • Verschiedene Fortbildungen zum Themenkomplex: Meilensteine der Sprachentwicklung, Hören, Wahrnehmung und Bewegung, unterstützte Kommunikation und leichte Sprache etc..
  • Mitgestaltung von Elternabenden, Eltern-Kind-Gruppen
  • Gezielte Angebote für Eltern: z.B. Heidelberger Elterntraining
  • Unterstützung und Beratung von Krippen und Kitas bei der Anschaffung von Materialien im Hinblick auf Sprachbildung und Sprachheilpädagogik
  • Unterstützung und Beratung von Krippen und Kitas bei der Anschaffung von Medien zur unterstützten Kommunikation und leichten Sprache.

Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick.

Termine nach Vereinbarung

Wer sind wir?

Die Idee einer offenen Sprechstunde für Eltern und pädagogisches Fachpersonal rund um das Thema frühkindliche Sprachentwicklung hat ihren Ursprung im Praxisverbund Logopädie.  Im interdisziplinären Kontakt und in vielen Kooperationen mit regionalen Arbeitskreisen der Frühen Hilfen, Kinderärzten und verschiedenen Kitas in der Region, entstand die Idee dieser in der Region fehlenden niedrigschwelligen offenen Anlaufstelle zur gezielten Beratung von sprachheilpädagogisch und sprachtherapeutisch ausgebildeten Fachkräften.

Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen verschiedenen Institutionen, die sich um das Kindeswohl und die Unterstützung zur komplexen Kommunikation mit gezielter Sprachbildung, Sprachtherapie und Sprachheilpädagogik bemühen.

Das können z. B. Krippen, Kindertagesstätten, Fachberatungen für Menschen mit Hör- und Sprachstörungen im öffentlichen Gesundheitsamt, Arztpraxen, Sprach- , Lern- und Ergotherapeutische Praxen, Frühförderung oder Autismus spezifische Beratungsstellen sein.

Wo und wann findet die persönliche Beratung statt?

Wir möchten flexibel auf Sie zugehen können und verabreden deshalb mit Ihnen einen passenden Termin. Unser sprachheilpädagogisches und therapeutisches Fachteam arbeitet mobil, bei Ihnen zu Hause, in Krippen und Kitas sowie ambulant an den 3 Standorten unseres Praxisverbundes Logopädie

 

Unsere Ziele:

  • Sprachkompetente Eltern fördern im täglichen Umgang die kommunikative Kompetenz ihrer Kinder
  • Probleme in der Sprachentwicklung werden frühzeitig erfasst, kompetent eingeschätzt, ggf. diagnostisch geklärt und durch individuelle gezielte Förderung frühzeitig und/oder präventiv bearbeitet.
  • Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen werden durch erfahrene Therapeuten in Zusammenarbeit mit den Familien, Frühförderern, Kindertageseinrichtungen, Schulen und ggf. speziellen Einrichtungen individuell bestmöglich gefördert.

 

Sprechen Sie uns bitte an! Oder schreiben Sie uns:

Kirsten Meyer

Logopädin B.Sc.

Tel.: 05439 9418-0

kmeyer@hph-bsb.de oder

praxisverbund@hph-bsb.de