Wertvolle Erfahrungen sammeln

Das Integrationspraktikum kommt für Personen in Frage, die zuvor bereits in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) waren oder sind. Mit dem Integrationspraktikum bieten wir die Möglichkeit, sich mit entsprechender Unterstützung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu erproben und Erfahrungen zu sammeln. Voraussetzung ist eine Empfehlung bzw. Berechtigung für den Arbeitsbereich in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Hierfür ist ein Anspruch auf Leistungen der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (SGB XII) erforderlich.