Die Psychomotorik

Dieses Gebiet setzt sich aus folgenden Bewegungsräumen zusammen:

Der Turnhalle
Unsere Turnhalle bietet den Kindern täglich die Möglichkeit, sich selbst und vor allem ihre motorischen Kompetenzen auf vielfältige Art zu entdecken, auszuprobieren und weiterzuentwickeln. Ob im Krabbeln, Stehen, Hüpfen und Laufen durch den Raum. Beim Ziehen, Tragen, Schieben und Heben diverser Materialien oder beim Klettern, Raufen und Toben mit Spielpartnern. Bewegungserfahrungen werden in den unterschiedlichsten Spielsituationen gesammelt und durch das Agieren mit dem umfangreichen Psychomotorik Material erweitert.

Angefangen bei den Großgeräten wie zum Beispiel dem Air- Tramp, den Kletterwänden, dem Trampolin, der Rollbrettbahn, den Ringen oder dem Schwungtuch, bis hin zu den Kleingeräten und Alltagsmaterialien wie beispielsweise den Rollbrettern, diversen Bällen, Zeitungspapier, Hockeyschlägern, Sandsäckchen, Pedalos, Seilen und vielen weiteren Materialien, bietet unsere Bewegungshalle ein umfangreiches Spektrum an Spielvariationen.

Dem Spielplatz
Zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter ist der Spielplatz für unsere Kinder ein Spielbereich, der vielfältig und großflächig genutzt werden kann. Die Kinder können toben, klettern, schaukeln, wippen, buddeln, die frische Luft genießen und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen.

Dazu stehen für sie folgende Geräte und Materialien bereit:
Der Sandkasten mit dazugehörigem Sandspielzeug, eine Wasserpumpe mit Wasserlauf, ein Kletterturm und Kletterberg mit dazugehöriger Rutsche, eine Wackelbrücke, ein Bodentrampolin, Wippe, Brett- und Vogelnestschaukel, die Rasenfläche zum Bolzen und Laufen, Pflasterwege für die Kinderfahrzeuge Fußballtore, Weidentipis und vieles mehr.