Sie befinden sich hier:

Kompetenz für frühkindliche Bildung

Wir bieten Familien mit Kindern von Geburt an bis zur Einschulung die Möglichkeit, ein für sie passgenaues Angebot zu wählen.

Kindertagesstätte (Kita)

 • Krippe: Unter 3-Jährige (U3)

• Kindergarten: Regelpädagogik, 3- bis 6-Jährige

• Sprachheilkindergarten: Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie in Kleingruppen, 4- bis 6-Jährige

• Heilpädagogischer Kindergarten: Heilpädagogik in Kleingruppen, 3- bis 6-Jährige

 

 

Frühförderung, Beratung und offene Begegnung mit mobiler und familienergänzender Ausrichtung

• Die Frühförderung: Entwicklungsberatung und Einzelförderung zuhause, Förderung in der Kita, Krippe, etc.

• Fachberatungen: z.B. Psychologisch, Sprachheilpädagogisch und Autismusspezifisch

• Spielgruppen: z.B. PEKiP und Krabbelgruppe für 1- bis 2-Jährige

• Projektgruppen: z.B. Frühchentreff, Heidelberger Elterntraining Unterschiedlich sind bei uns die Altersstrukturen, Betreuungszeiten, Gruppengröße und die gezielten Leistungsangebote bzw. Förderschwerpunkte.

 

 

Kinderzentrum im Artland
Kinderzentrum im Artland

Wir betrachten uns als Teil der sozialen Infrastruktur der Samtgemeinde Artland und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den anderen örtlichen Kindergärten, Familienzentren, Schulen und sonstigen regionalen Bildungsträgern. Fallbezogen stehen wir darüber hinaus in enger Abstimmung mit den kinderärztlichen und therapeutischen Praxen vor Ort bzw. im Netzwerk der weiteren ergänzenden frühen Hilfen.

Wir öffnen unser Kinderzentrum zudem für Kooperationspartner, Fachtagungen, Bildungsthemen, etc. zum Thema „Lebenslanges Lernen“. Ökumenische Veranstaltungen und kulturelle Feste gehören selbstverständlich dazu.