Sie befinden sich hier:

Gemeinsamer Unterricht mal anders

08.11.2017

„Gemeinsam etwas neues lernen“ stand auf dem Stundenplan und so ging es einfach los.

An sechs Nachmittagen fand in diesem Schulhalbjahr zum ersten Mal ein sehr erfolgreicher, kooperativer Wasserskikurs am Alfsee statt. Mit dabei waren SchülerInnen der IGS Bramsche und der Paul-Moor-Schule Alfhausen mit jeweils 2 Lehrkräften. Somit war ein buntes Treiben am See mit rund 20 Personen perfekt.

Das Wetter hat an diesen Tagen größtenteils super mitgespielt und so konnte ein ungezwungenes Kennenlernen mit hohem sportlichen Anspruch, bei dem der Spaß natürlich nicht zu kurz kam, stattfinden.

Die meisten Schüler probierten zum ersten Mal das Wasserskifahren aus. Dank sehr guter Betreuung seitens des Teams der Wasserskianlage konnten alle Schüler am Ende des Kurses mit verschiedenen Sportgeräten übers Wasser fahren. Selbst erste Springversuche über die Rampen wurden gestartet. So verbesserten alle Schüler ihr Können von Mal zu Mal und lernten sich ganz nebenbei kennen. Das Miteinander der Schüler war sehr intensiv und man konnte sich gegenseitig motivieren oder coachen. Alle Schüler und Lehrkräfte waren sich einig, das man dieses tolle Erlebnis unbedingt weiter ausbauen und fortführen sollte. So sind erste Überlegungen für die Wintermonate angeregt worden, wie z.B. gemeinsamer Schwimmunterricht.

Die Beteiligten dieses inklusiven Projektes waren sich einig: Es waren sechs tolle Nachmittage und alle wünschen sich eine Wiederholung. Ganz herzlichen Dank an die, die zum guten Gelingen beigetragen haben. Die Schüler freuen sich auf ein weiteres Miteinander.

Text: Tina Abel