Sie befinden sich hier:

Förderansatz der Paul-Moor-Schule

Wir orientieren uns im Unterricht an den drei zentralen pädagogischen Aussagen des bedeutenden Heilpädagogen Paul Moor:

  • Wir müssen das Kind verstehen, bevor wir es erziehen
  • Nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende sorgen
  • Nicht nur das Kind, auch die Gesellschaft ist zu erziehen

Hierauf aufbauend, verfolgt die Paul-Moor-Schule die Leitlinie, jedem Menschen mit Beeinträchtigung die Selbstverwirklichung in sozialer Integration / Inklusion zu ermöglichen. 

Angebote nach individuellem Bedarf

Die Paul-Moor-Schule zeichnet sich durch ihr großes therapeutisches Angebot aus, das zusätzlich zum normalen Unterricht nach individuellem Bedarf angeboten wird. Hierzu zählt neben weiteren Angeboten:

  • Schulpsychologie
  • Logopädie
  • Physiotherapie
  • Sehgeschädigten Pädagogik
  • Basale Einzeltherapie
  • Ergotherapie
  • Reittherapie
  • Autismus Therapie Zentrum
Schule und Berufsorientierung