Zum Inhalt springen

Sie sind hier:


Haus Am Bramscher Berg

Das Haus am Bramscher Berg ist ein großes Doppelhaus im Stadtkern von Bramsche. Es verfügt über 18 Wohnmöglichkeiten, die Bewohner*innen sind größtenteils im erwerbsfähigen Alter und arbeiten in den Bersenbrücker Gemeinnützige Werkstätten. 
Im Haus Am Bramscher Berg bieten wir den Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit, in der eigenen Wohnung zu leben (8 Wohnungen) oder mit anderen in einer Wohngemeinschaft. Wir bieten zwei Wohngemeinschaften, in denen vier Personen leben können, in einer dritten Wohngemeinschaft leben zwei Personen.


Das Angebot umfasst folgende Leistungen:
•    Grundsätzlich ausschließlich Einzelzimmer
•    Bad für ein bis drei Personen
•    Gemeinschaftsräume je Wohneinheit, getrennte Küchen
•    Großzügige Außenanlagen
•    Konzeptionell begründete individuelle Hilfeplanung
•    Unterstützung und Begleitung in allen Lebenslagen

Die Wohnassistenz der Heilpädagogischen Hilfe bietet umfassende Unterstützung bei der Organisation des Alltags, der eigenverantwortlichen Führung des Haushaltes, aber auch beim Aufbau und der Pflege von sozialen Kontakten. 

Zudem sind Kolleg*innen des HpH- Pflegedienst im Haus tätig. Der ambulante Pflegedienst hat zwei Schwerpunkte. Zum einen führt er die somatische Pflege zum anderen die Betreuung von Menschen mit und ohne Behinderung durch. Er ist zugelassen für die Leistungen der Grundpflege und der Behandlungspflege.

Kontakt

Wiebke Stock
Teamleitung Wohnassistenz
(Grünegräser Weg, Mozartstraße, Bahnhofstraße Bramsche)

Mobil: 0171- 1890997 
stock@hph-bsb.de

 

Zurück zum Seitenanfang