Sie befinden sich hier:

Leben im Herzen von Bramsche

Das Haus am Bramscher Berg ist ein großes Doppelhaus im Stadtkern von Bramsche. Es verfügt über 18 Wohnmöglichkeiten und bietet Menschen mit Behinderung ein zuhause. Die Bewohner und Bewohnerinnen sind größtenteils im erwerbsfähigen Alter und arbeiten in den Bersenbrücker Gemeinnützige Werkstätten. Das Alter der Bewohner und Bewohnerinnen reicht vom jungen Erwachsenen bis ins hohe Rentenalter. 

Außenansicht des Hauses am Bramscher Berg
Zwei Bewohner sitzen im Gemeinschaftsraum auf der Couch und lesen gemeinsam Zeitung

Im Haus Am Bramscher Berg bieten wir den Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit, in der eigenen Wohnung zu leben (8 Wohnungen) oder mit anderen in einer WG. Wir bieten zwei WGs, in denen vier Personen leben können, in einer dritten WG leben zwei Personen.

Das Angebot umfasst folgende Leistungen:

Bewohner und Mitarbeiter der Wohnassistenz sitzen gemeinsam am Tisch und unterhalten sich
  • Grundsätzlich ausschließlich Einzelzimmer
  • Bad für ein bis drei Personen
  • Gemeinschaftsräume je Wohneinheit, getrennte Küchen
  • Großzügige Außenanlagen
  • Konzeptionell begründete individuelle Hilfeplanung
  • Unterstützung und Begleitung in allen Lebenslagen