Zum Inhalt springen

Sie sind hier:


Willkommen bei der Frühförderung und Entwicklungsberatung!

Die Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern verläuft nicht immer gleich. Manchmal ist vorübergehend eine spezielle Förderung nötig, um Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Unser Frühförderziel orientiert sich an der Philosophie von Maria Montessori: „Hilf mir, es selbst zu tun“.

Ganz nah am Alltag der Familien

Je früher erkannt wird, dass ein Kind eine individuelle vorübergehende Unterstützung bedarf, umso besser. Unsere Förderung setzt ganzheitlich an. Wenn zum Beispiel bemerkt wird, dass das Kind Probleme mit dem Sprechen hat, dann schauen wir uns auch an, wie es sich bewegt, wie es seine Sinne nutzt.

Um passende Förderungsmöglichkeiten zu finden, die zum Kind und zur Familie passen, werden die Familien eingebunden.

Die Leitung der Frühförderung Barbara Sievers berichtet aus dem Alltag der Hausfrühförderung: „Ich erinnere mich gerne daran, dass wir einmal ein Kind hatten, das auf einem Bauernhof lebte. Dort wurde unter anderem auch Rosenkohl angebaut. Das Kind sollte sich darin üben, kraftvoll und gezielter  zu greifen. Die Oma schlug daraufhin vor, dass das Kind doch mithelfen könne, den Rosenkohl zu schälen. Das Kind hatte einen Riesenspaß dabei und wir konnten im Alltag gezielte Hilfestellung und gezielte Förderung einbauen!“

Die Frühförderung ist zertifiziert auf Grundlage der DIN EN ISO 9001:2015. 


Angebote für Eltern

Die Frühförderung entwickelt auch Angebote für Eltern. Jeder kann an diesen Kursen teilnehmen, es muss hierfür kein Förderbedarf beim Kind festgestellt worden sein. Es macht einfach Spaß, etwas gemeinsam mit dem Kind zu unternehmen und es soll Anregungen für das Spielen und Lernen zuhause geben.“

Frühchentreff - Kleine Kämpfer werden groß: Bei unseren speziellen Elterngesprächskreisen finden Eltern von Frühchen Gehör, Tipps und Ratschläge. In unserem Downloadbereich finden Sie den Flyer zum Frühchentreff. 


Unser Team

Wir sind ein professionelles und lebendiges Team, mit interessanten ganz unterschiedlichen Ausbildungen, Berufserfahrungen und Persönlichkeiten Wir arbeiten gern vielseitig , mobil und setzen uns schnell und individuell ein.

Eine Gemeinsamkeit haben wir alle und diese treibt jeden von uns immer wieder persönlich an: Die Freude an unserem Beruf, der kreativen Gestaltung und Zusammenarbeit insbesondere mit Kindern und Familien.


Anfahrt und Öffnungszeiten

Die Frühförderung im nördlichen Landkreis Osnabrück

Liebigstr. 2 
49593 Bersenbrück

Sie finden uns auch in unseren Kinderzentren: 

Kinderzentrum Bersenbrück 
Ravensbergstr. 13a 
49593 Bersenbrück 

Kinderzentrum Haus Elbestraße 
Elbestraße 1 
49565 Bramsche 

Kinderzentrum Fürstenau 
Am Gültum 1 
49584 Fürstenau 

Kinderzentrum im Artland
Wiesengrund 1 
49610 Quakenbrück

 

 

PV Logopädie, Frühförderung und Sprachheilkindergarten Liebigstraße
Telefonische Erreichbarkeit Sekretariat: Mo-Fr: 7.00 – 11.00 Uhr
 
Kontakt

Barbara Sievers
Leitung Frühförderung

Tel: 05439-9418-0  
fruehfoerderung@remove-this.hph-bsb.de

Zurück zum Seitenanfang