Zum Inhalt springen

Sie sind hier:


Willkommen in der Kita im Pfarrheim!

Liebe Eltern,

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Wir sind das Team der Kita im Pfarrheim und freuen uns schon jetzt auf unseren Umzug ins Neubaugebiet in die Mettinger Straße in Neuenkirchen/Bramsche.

Solange machen wir es uns jedoch hier im Pfarrheim in der von-Galen-Straße gemütlich. Als Außengelände können wir den Spielplatz des benachbarten St.-Laurentius-Kindergartens mitnutzen. Und manche sagen, bei uns ist es schon jetzt so schön, dass wir gar nicht mehr ausziehen mögen.

Seit unserem Start im August 2020 hat sich bereits viel getan: Während die Kita anfangs noch mit einer einzelnen Kindergartengruppe an den Start ging, ist ein Jahr später mit den „Bibern“ eine zweite Gruppe dazugekommen. Insgesamt 30 Kinder besuchen nun die Kita im Pfarrheim.

Die Kernbetreuungszeit ist von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Wir bieten auch eine Sonderöffnungszeit von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr sowie von 13.00 bis 15.00 Uhr an. Die Kinder haben nun auch die Möglichkeit, in der Kita Mittag zu essen.


Aktuelles



Anfahrt und Öffnungszeiten

Von-Galen-Straße 2a
49586 Neuenkirchen/ Bramsche

 

 

Unsere Kita ist Mo-Fr geöffnet von 8:00 – 13.00 Uhr.
Die Sonderöffnungszeit ist von 7.30 - 8.00 Uhr.
Kontakt

Anna Holtkämper
Einrichtungsleitung

Tel.: 05465 312 14 8-0
oder 0151/ 72176891                
holtkaemper@hph-bsb.de


Viel vor in Neuenkirchen...

In der neuen Kita haben wir viel vor mit den Kindern. Schon jetzt beginnnen wir damit, die Bestandteile unseres pädagogischen Konzeptes mit Leben zu füllen. Natürlich erst einmal im Kleinen. Noch sind wir ja in der Übergangsgruppe.

  • Zeit und Raum für Selbstbestimmes Spielen 

In großzügigen, hellen und bewußt schlicht gehaltenen Räumlichkeiten entwickeln die Kinder ihre Kreativität und haben Raum für ihre Ideen.

  • Natur und Umwelt

Wir beschäftigten uns eingehend mit dem Thema Nachhaltigkeit und übertragen es in die verschiedenen Lebenswelten der Kinder: Ernährung, Spielzeug, Umweltschutz - alles kann man unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachten. Dabei nutzen wir zeitgemäße Medien und erlernen einen nachhaltigen und bewußten Umgang mit ihnen. 

  • Kommunikation und Bewegung in inklusiven Spiel- und Lernkonzepten

Mitbestimmung und Meinungsbildung zu erleben  ist uns im Kindergarten-Alltag sehr wichtig. Wir nutzen Instrumente wie "Kinderkonferenzen" oder "Dialoggruppen" und schöpfen aus dem reichhaltigen Fundus an Materialien und Symbolen unseres HpH-Projektes "Gelingende Kommunikation."

Zurück zum Seitenanfang