Sie befinden sich hier:

Die Unternehmenswerte der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück

„In jedermann ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist.“
(Martin Buber)


Dieser schlichte Satz Martin Bubers bringt zum Ausdruck, warum es uns gibt: Jeder Mensch verdient Achtung und Respekt, unabhängig von seinem individuellen Unterstützungsbedarf. Das christliche Menschenbild in ökumenischer Ausprägung ist unsere Motivation, um Menschen mit unterschiedlichsten persönlichen Voraussetzungen und Fähigkeiten Chancen zu eröffnen, am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben. Lebenskraft fördern, Bildung zugänglich machen, ein Dach über dem Kopf haben, Selbstbestimmung ermöglichen, Arbeit bzw. eine sinnvolle Aufgabe ausführen, Freunde und Freude am Leben finden - all das wird in unseren Einrichtungen und Diensten ge- und erlebt. 

Unsere tägliche Arbeit ist in ständige Entwicklungsprozesse eingebunden. Bedingt durch wechselnde politische und finanzielle Rahmenbedingungen und veränderte fachliche Optionen sind immer wieder Anpassungsprozesse erforderlich. Auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft kann es viele Stolpersteine und Umwege geben, so dass ein Orientierungsrahmen hilfreich ist. Dazu dienen unsere Leitlinien, die an schwierigen Stellen die Richtung weisen.

Sie bilden die Grundlage unseres Handelns und ermöglichen zugleich, sich gegenseitig bei der Arbeit darauf anzusprechen.